> Loblied auf IHN <

Das Gebet des Volkes, das IHM gehört


Aus dem Vorwort

Die Psalmen sind das Gebet des Volkes, das Gott gehört: In den Synagogen und dem Leben des Volkes der Juden, in den Kirchen, die sich auf Jesus Christus berufen, und bei denen, die Gott suchen, und die Bibel zur Hand nehmen...

Häufig lesen und beten wir im deutschen Sprachraum die Psalmen nach der „Einheitsübersetzung“. Doch manches, was in dieser, uns seit Jahren sehr dienlichen Übersetzung steht (vom Leben, Kampf, Freude an Gott, Leiden am Unrecht, Angst, eigener Abtrünnigkeit und Lebenserfahrung, Leben), kommt leider nicht genügend heraus, denn viele Klischees aus der „Kirchen-Fachsprache“ werden verwendet.

Wir sind sie vielleicht gewohnt, aber sie sind matt, nicht unsere lebendige Sprache; und so verdecken sie, was ursprünglich ausgesprochen ist...

Hannjürg Neundorfer